Effortil

bringt Ihren Kreislauf schnell in Schwung

Start

Allein in Deutschland leiden ca. 7 Mio. Menschen unter den Folgen von niedrigem Blutdruck, häufig ohne es zu wissen!

Sie fühlen sich müde, lustlos, schlapp, haben kalte Hände und Füße, wenn andere schwitzen. Andere kämpfen beim Lagewechsel (z.B. schnelles Aufstehen aus liegender oder sitzender Position) sogar mit Schwindelgefühlen. Manchmal wird Ihnen sogar „schwarz vor Augen“. Besonders an heißen Sommertagen sind solche Begleiterscheinungen spürbar. Dabei werden diese Beeinträchtigungen des Wohlbefindens oft bagatellisiert und nicht ernst genommen.

Liegen keine organischen Ursachen für die Beschwerden vor, die durch niedrigen Blutdruck verursacht werden, so spricht man von funktionell bedingtem niedrigen Blutdruck.

Erfahren Sie auf dieser Website mehr über Ursachen und Entstehung von niedrigem Blutdruck und was Sie dagegen tun können.

Impressum . Sitemap . Nutzungsbedingungen . Kontakt

Niedriger Blutdruck – wie kommt das?

Lesen Sie mehr über Ursachen für niedrigen Blutdruck.

mehr Infos…

Tipps gegen Kreislaufbeschwerden:

Starten Sie Ihr persönliches Wohlfühlprogramm für den Kreislauf!

mehr Infos…

Effortil® Tropfen / Effortil® Tabletten
Wirkstoff: Etilefrinhydrochlorid; Bei Kreislaufregulationsstörungen mit erniedrigtem Blutdruck (Hypotonie), die bei Änderung der Körperlage (z. B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel, Schwächegefühl, Blässe, Schweiß­ausbruch, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie mit einem deutlichen Blutdruckabfall ohne einen Anstieg der Herzschlagrate einhergehen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

© Boehringer Ingelheim Pharma Gmbh & Co. KG